Ausgabe 1-2023 erscheint am 24. Februar

Anzeigenschluss ist der 20. Januar.


Ein Jubiläumsjahr mit unzähligen Veranstaltungen neigt sich seinem Ende zu, und natürlich hat wieder einmal der Platz nicht ausgereicht, um all‘ den Ferrari-Geschichten nachzugehen, die uns 2022 erzählt hat. So werden wir das ausführliche Portrait der Teststrecke Fiorano erst in der nächsten Ausgabe bringen können, neben einigen Berichten über außergewöhnlich gut bestückte europäische Ferrari-Events im Spätsommer 2022. Mit ein wenig (Wetter-) Glück haben wir bis zum Erscheinen der ersten Ausgabe im neuen Jahr auch den Purosangue schon einmal in freier Wildbahn bewegen können, am liebsten natürlich zusammen mit einem 296 GTB. Gregor Schulz fing am Steuer der 166 MM Barchetta Touring die letzten Herbstsonnenstrahlen ein, damit wir uns daran wärmen können vor dem Start in die neue Saison. Kommen Sie gut über den Jahreswechsel!


“Wenn du davon träumen kannst, kannst du es auch machen.“ Enzo Ferrari
„Jeder träumt davon einen Ferrari zu fahren, das war von Anfang an meine Absicht.“ Enzo Ferrari
“Aerodynamik ist für Leute, die keine Motoren bauen können.“ Enzo Ferrari